6. November 2010, Berlin
Kirche am Hohenzollernplatz

Heinrich von Herzo­genberg

(1843 – 1900)

Sechs Mädchen­lieder, op. 98

 

Klavierwerke von

Alexander Skrjabin

(1872 – 1915)

 

Robert Schumann

aus den Romanzen für Frauen­stimmen:

(1810 – 1856)

 

Sergej Rachma­ninoff

(1873 – 1943)

Sechs Chöre op. 15

Liana Narubina, Klavier

Berliner Frauen-Vokalensemble

 

1. Sopran: Nikola Gericke, Heike Scheel, Cornelia Selent

2. Sopran: Veronika Böhle, Stephanie Rupp

1. Alt: Judith Förner, Carola Schönherr

2. Alt: Bettina Distelmeyer, Constanze Kämpfe

 

Leitung: Lothar Knappe

Konzert­programm ansehen